Arzt & Patienten Information

Jede dritte Person in Europa erkrankt heute im Laufe ihres Lebens an einem malignen Tumor, und etwa jeder fünfte Mensch stirbt an Krebs. Unter den verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten (z.B. Operation, Chemotherapie) stellt auch die Strahlentherapie eine wichtige Behandlungsform dar, bei der die Tumorzellen entweder durch Röntgen- bzw. Gammastrahlen (Photonentherapie) oder durch Teilchenstrahlen (z.B. Protonentherapie) abgetötet werden. Auch Kombinationen der Behandlungsformen sind üblich.

Am PSI werden seit über 30 Jahren Patienten und Patientinnen aus ganz Europa sehr erfolgreich mit Protonen behandelt. Ein ausgewiesenes Team von Radioonkologen, Medizinphysikern und weiteren spezialisierten Fachpersonen kümmert sich um die Patienten.