Aktuelles

3. Platz bei Microsoft Indoor Localisation Competition

Ein Team des Instituts für Automatik der ETHZ bestehend aus den Bachelorstudierenden Matthias Binder, Manuel Meier (ehemaliger PSI Elektroniker-Lernender), Noa Melchior sowie Doktorand Paul Beuchat erreichte den 3. Platz bei der Microsoft Indoor Localisation Competition 2017.

Das vom Team designte System verwendet Ultraweitband-basierte Technologie mit einer Genauigkeit von 0,604 m. Es war der beste Beitrag einer Universität in dieser Kategorie.

Herzliche Gratulation!

Zeitungsartikel "Schweiz am Wochenende" vom 27. Mai 2017

Kantonales Fussballturnier für Berufs- und Mittelschulen

Am Dienstag, 9. Mai 2017 fand im Schachen Aarau das Kantonale Fussballturnier für Berufs- und Mittelschulen statt. Unser Lernender Filip R. trug zum guten Abschluss der Berufsschule BBB bei.

Beitrag der BBB

Elternabend

Am diesjährigen Elternabend nahmen rund 150 Lernende, Eltern, Berufsbildnerinnen, Berufsbildner und Betreuer teil. Nach interessanten Vorträgen klang der Abend beim Spaghetti-Essen im Personalrestaurant OASE aus.

Beitrag mit Fotos

Berufsbildungsausflug

Bei kühlem, aber wunderschönem Wetter führte uns der Berufsbildungsausflug dieses Jahr ins SRF Studio und in den Klettergarten.

Beitrag mit Fotos

Berufsschau Etzgen

Am Samstag, 18. März fand die grösste Berufswahlmesse des Fricktals in Etzgen statt. Auch das PSI war mit einem Stand und motivierten Lernenden und Berufsbildnern vertreten.

Beitrag mit Fotos

QV Koch/Köchin EFZ (Lehrabschlussprüfung)

Haben Sie sich auch schon gefragt, was an einer praktischen Lehrabschlussprüfung (QV) eines Kochs/einer Köchin EFZ geprüft wird? Hier einige Informationen und Impressionen eines QV-Probelaufes.

Beitrag mit Fotos

LabView-Kurs mit 4 ETH-Lernenden

Zum ersten Mal wurde mit Physiklaboranten-Lernenden der ETH ein Grundkurs am PSI durchgeführt. Vom 22. Februar bis 10. März waren sie an einem LabView-Kurs bei unserem Berufsbildner Tomislav Rebac.

Beitrag mit Fotos

Lehrberufe à la Carte 2017

Lehrberufe à la Carte 2017 - am 25. Juni 2017 ist es wieder soweit


Veranstaltungsflyer (Download PDF)

Programmieren und Lernende betreuen

Interview in der Zeitschrift "Informatik und Mediamatik (ICT)" mit unserem Informatik-Berufsbildner Oliver Schaub.

Interview

Ohne Matura an die ETH?

Mentoring mit Methode

Artikel im Polykum

Berufsbildnerabend 2017

Am 12. Januar trafen sich die Berufsbildnerinnen und Berufsbildner mit ihren Partner und Partnerinnen bei Weinbau Hartmann in Remigen zum alljährlichen Berufsbildnerabend.

Bericht und Bilder

Generation Innovation

In seinem letzten Lehrjahr arbeitete Dario an der Entwicklung von kostengünstigen und zuverlässigen Membranen für Redox-Flow-Batterien mit.

Beitrag im Spectrum #2/2016

Junger Schwarzgurtträger


Unser Lernender Davide (Laborant Fachrichtung Chemie) hat letzten Sommer nach intensivem Training die Prüfung für den schwarzen Gurt im Taekwon-Do bestanden. Zu dieser tollen Leistung gratulieren wir herzlich.
Zeitungsartikel

Jahresschlussapéro 2016


Der traditionelle Jahresschlussapéro am 7. Dezember gab uns wieder die Gelegenheit uns bei allen für die Unterstützung in der Berufsbildung zu danken. Die zahlreichen Gäste genossen das zwangslose Zusammensein und den feinen Apéro. Bilder


Allen wünschen wir gesegnete Weihnachten, frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir freuen uns weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit im 2017!

Vertragsunterzeichnung 2016


Am Mittwoch, 23. November wurden 24 Lehr- und 3 Praktikumsverträge unterschrieben.
Bericht und Bilder

Nationaler Zukunftstag 2016


Am Donnerstag, 10. November besuchten uns 107 Schülerinnen und Schüler um Einblicke in unsere interessanten Berufe zu erhalten.
Bericht, Bilder und Presseartikel

Stiftewääg


Anfangs November haben unsere Lernenden den "Stiftewääg" wiederhergestellt. Vielen Dank!
Bilder

Pestalozzi-Stiftenpreis gewonnen


Patrick A. und Fabian C. sind von der Pestalozzi-Gruppe mit dem begehrten "Pestalozzi-Stiftepriis" ausgezeichnet worden.
Herzliche Gratulation!


Bericht und Bilder

Lehrlingslager 2016 in Eischoll, Wallis


Das diesjährige Lehrlingslager führte die 89 Lernenden und die Lagerteams vom 11. – 17. und 18. – 24. September 2016 nach Eischoll ins Wallis. Bei wunderschönem Herbstwetter wurden folgende Arbeiten auf der Senggalp ausgeführt: Schindeln und Balken auf alten Kuhställen entfernen und neue Dächer setzen, Fundamente mit Steinen und Beton erneuern, Bretter und Schindeln zum Verfeuern vorbereiten. Ebenfalls konnten wir dem Tourismusverein beim Herrichten von Wanderwegen helfen. Viele neue Eindrücke, vertiefte Bekanntschaften und schöne Erlebnisse nehmen wir aus dem Wallis mit.
Bericht, Bilder und Video Fernseh-Bericht

Swiss Skills 2016


Dieses Jahr gab es 3 Lernende, welche die Möglichkeit hatten, an den Swiss Skills 2016 teilzunehmen. Es freut uns sehr, dass Nick M., Roland F. und Sven S. das PSI nach Aussen so erfolgreich repräsentierten.

Passarellen-Prüfung


Zwei ehemalige Lernende Physiklaboranten EFZ haben die Passarellenprüfung absolviert. Es freut uns sehr, dass Manuel K. und Christian M. die Prüfung erfolgreich bestanden haben. Dies ermöglicht ihnen zusammen mit dem eidgenössischen Berufsmaturitätszeugnis den Zugang zu allen schweizerischen universitären Hochschulen.

Wir möchten natürlich auch Otto Stadelmann danken, welcher die Beiden mit seinen Leistungskursen in der Freizeit tatkräftig unterstützt und vorbereitet hat. Wir gratulieren Christian und Manuel herzlich für das Bestehen der Aufnahmeprüfung und wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft.

Garten-Projekt


Vom 3. - 27. Mai durfte Sacha R. im Domino in Hausen ein Garten-Praktikum absolvieren.
Bericht und Bilder

PSI-Lehrabschlussfeier


Am Freitag, 19. August hatten wir die Freude, mit 27 frischgebackenen Berufsleuten, ihren Fachbetreuern, ihren Berufsbildnerinnen und Berufsbildner und ihren Eltern ihre erfolgreich abgeschlossene Lehre zu feiern. Mit einem ausgezeichneten Noten-Durchschnitt von 5.04 dürfen wir erneut sehr stolz auf ihre Leistung sein.
Bericht und Bilder

Lehrbeginn 2016


Am 2. August 2016 durften wir 26 neue Lernende und 4 Praktikantinnen und Praktikanten am PSI begrüssen. Die Einführungswoche mit den vielen Informationen über Sicherheit, Strahlenschutz, administrative Abläufe, Rechte und Pflichten, etc. meisterten sie gut und starten nun motiviert in ihren Berufsalltag.

Wir wünschen ihnen eine interessante, vielseitige und erfolgreiche Lehrzeit bei uns.

Lehrabschlussfeiern an den Berufsschulen


Im Monat Juli fanden wieder viele Lehrabschlussfeiern an den Berufsschulen statt. Wir durften in vielen Berufen unsere erfolgreichen Lehrabsolventen feiern.
Bericht, Bilder und Links

Ein Karussell für die Dosimetrie


Marco F., Konstrukteur-Lernender im 3. Lehrjahr berichtet über sein Konstruktions-Projekt "Neue Version Auslesekarusell für die Dosimetrie".
Bericht und Bilder

Der FC Zürich ist Schweizer Meister in der U18


Arbenit X. ist Lernender Logistiker EFZ im dritten Lehrjahr bei uns. Fünf Mal pro Woche trainiert er bei der FCZ Academy.

Im Meisterschaftsfinale am 19. Juni setzte sich die U18 auswärts gegen die U18 des Grasshopper Clubs durch.
Bericht und Bilder

Lehrberufe à la carte 2016

Trotz schlechter Wetterprognosen fanden am Sonntag, 19. Juni ca. 850 Besucher und Besucherinnen den Weg zu uns. Die Referate im Bildungszentrum von ask!, unserer ehemaligen Elektronik-Lernenden Laura und der Leitung Berufsbildung waren genauso gut besucht wie die 15 Berufsstände. Unsere Lernenden konnten wieder viele mit ihren interessanten Projekten und Arbeiten überraschen. Das berufsübergreifende Projekt "Cable Cam" sowie die "Fahrt" mit dem Hubretter der PSI-Feuerwehr waren nur einige Höhepunkte von diesem Tag.

IPA-Bericht Automatiker EFZ

Die drei Automatiker Lernenden des 4. Lehrjahres haben im Frühling 2016 ihre IPAs (individuelle praktische Arbeit) gemacht. Die IPA ist die praktische Abschlussprüfung. Dabei haben sie sich alle mit interessanten Aufgaben beschäftigt und haben dies in einem Arbeitsjournal dokumentiert.
Bericht

Elternabend 2016

Am Mittwoch, 11. Mai durfte Paul Kramer (Leiter Berufsbildung) insgesamt 126 Lernende und ihre Eltern am Elternabend begrüssen. Clara F. informierte über die vergangenen, laufenden und zukünftigen Aktivitäten der Berufsbildung. Ein interessanter Vortrag von Daniel K. über das Hotlabor rundete die Vorträge ab. Mit den Berufsbildnerinnen und Berufsbildner besuchten die Eltern die Arbeitsplätze ihrer Kinder. Mit dem traditionellen Spaghetti-Essen im Betriebsrestaurant Oase wurde der Anlass beendet.
Bilder

Berufsbildungsausflug 2016

Am Donnerstag, 21. April 2016 führte der Berufsbildungsausflug uns zuerst zum Hauptsitz der FIFA in Zürich. Nach einer Präsentation über Gründung, Aufgaben, Aufbau der FIFA und einer Fragerunde zeigte uns Emanuel Femminis das wunderschöne Gebäude und erzählte viel Wissenswertes über die Architektur des "Home of FIFA".
Ein Pasta-Buffet im Restaurant der Masoala-Halle eröffnete den Zoo-Besuch. Bei herrlichem Frühlingswetter konnten wir viele Tiere beim Geniessen der warmen Sonnenstrahlen beobachten.
Wir durften einen tollen Ausflug erleben und danken dem PSI dafür!
Bilder

Lehrberufe à la Carte 2016

Am Sonntag, 19. Juni 2016 ist es wieder soweit!

Veranstaltungsflyer (Download PDF)

Berufsbildnerabend 2016

Am 24. Februar besichtigten die Berufsbildner die Firma Hess AG in Döttingen.
Bilder

Gold und Gesamtsieg Kategorie Süssspeisen: Susanna B.

Am 9. Wettbewerb für Aargauer Gastro Lernende am 16. Januar erkämpfte sich Susanna B., Koch-Lernende im 2. Lehrjahr, die höchste Wertung in der Kategorie Süssspeisen.
Wir gratulieren Susanna ganz herzlich zu dieser ausgezeichneten Leistung!
Bilder + Videos :: Pressebericht :: Hotellerie Gastronomie Zeitung

Ausschuss Lernende

Clara F. (Kauffrau, 2. Lehrjahr) und Nick M. (Automatiker, 3. Lehrjahr) sind die Ansprechspartner des PSI Ausschuss Lernende. Wir danken Clara und Nick für ihr Interesse und Bereitschaft das Amt zu übernehmen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Aargauer Student baut Roboter, der Bomben aus dem Flugzeug holt

Die Erfindung von Stefan Umbricht (ehemaliger PSI-Automatiker-Lernender) aus Untersiggenthal könnte Terroristen das Handwerk legen: Er baute an der Hochschule für Technik der FHNW die Steuerung eines Roboters, der Bomben aus Flugzeugen holt.
Link zu AZ-Artikel :: PDF-File

Jahresschlussapéro 2015

Am 2. Dezember durfte sich die Berufsbildung bei allen für die gute Zusammenarbeit während dem ganzen Jahr mit einem feinen Apéro bedanken.
Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit, frohe Festtage und freuen uns auf weiterhin gute Zusammenarbeit im 2016!
Bilder

In einem anderen Licht betrachtet

Christian M., der seine Lehre als Physiklaborant im Jahr 2012 begonnen hat, beschäftigt sich im Laufe seiner Ausbildung mit verschiedenen Arten von Licht. Dazu gehört zum Beispiel ultraviolettes Licht. Christian erzählt, wie er zu diesem spannenden Thema gekommen ist, was ihn daran fasziniert und wie er es mit UV-Licht sogar ins Fernsehen geschafft hat.
Interview mit Christian

Lehrvertragsunterzeichnung 2015

Am 25. November 2015 kamen 30 Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern zur Vertragsunterzeichnung ans PSI. Nach einem informativen Vortrag von Ramona H. (Lernende Kauffrau, 2. Lehrjahr) und Gedanken über die Lehre von Paul Kramer (Leiter Berufsbildung) wurden die Lehr- bzw. Praktikumsverträge an den Arbeitsplätzen unterschrieben. Mit einem feinen Essen im Personalrestaurant OASE wurde der Anlass abgeschlossen. Lehrbeginn: Dienstag, 2. August 2016!
Bilder

Erfolgreiche ehemalige Lernende Nadja Schuler

Stolz blicken wir auf den grossartigen Erfolg unserer ehemaligen Köchin-Lernende Nadja Schuler, die ihre Lehre am PSI-Betriebsrestaurant OASE erfolgreich abschloss. Sie und ihr Partner Stephane Wirth haben hervorragende 13 Gault Millau-Punkte mit ihrem tollen Restaurant Hirschen in Villigen erreicht.
AZ-Artikel

Besuch bei der Firma Rotho in Würenlingen

Im Juni 2015 durfte die Berufsgruppe Konstrukteure die Firma Rotho in Würenlingen besichtigen. Sie wurden über die Produkteentwicklung und die Konstruktion Rotho informiert, Prozesse der Entwicklung neuer Produkte wurde Ihnen erklärt und sie konnten den Prozess vom Design bis zum Spritzgussteil verfolgen.

Nationaler Zukunftstag 2015

Nationaler Zukunftstag Am Nationalen Zukunftstag 2015 durften wir 55 Mädchen und 56 Jungs am PSI begrüssen. Die 111 Kinder konnten aus den angebotenen 11 Stationen (Berech¬nungs-ingenieur, Chemieingenieure, Chemielaboranten, Elektroniker, Fachfrauen Betreuung, Metallographen, Physiker, Physiklaboranten, Strukturbiologen, Techn. Laborassistenten und iLab), jeweils zwei auswählen und diese beiden an einem halben Tag besichtigen. Von unseren motivierten Berufsleuten wurde ihnen gezeigt, wie der Berufsalltag aussehen kann. Während dem anderen Halbtag begleiteten sie ihre Eltern an deren Arbeitsplätzen. Der Zukunftstag 2016 findet am 10. November statt. Bilder

Interview Silvan Melchior bei Yousty

Von der Lehre zum Studium: Yousty-Talk mit Silvan Melchior

Tag der offenen Tür, 18. Oktober 2015

Am Sonntag, 18. Oktober 2015 fand am Paul Scherrer Institut der Tag der offenen Tür statt. Auch die Berufsbildung durfte ihre 15 Lehrberufe präsentieren. Von den ca. 15'300 Besuchern haben bestimmt auch einige Tausend unsere interessanten Berufsstände begeistert besichtigt. Die Lernenden haben mit viel Berufsstolz ihre Arbeiten vorgestellt und erklärt. Eine tolle Leistung von allen! Bilder

Die glücklichen Gewinner von unserem Wettbewerb sind:
1. Platz: Anja Erismann aus Brugg
2. Platz: Dario Winter aus Kaisten
3. Platz: Naomi Meisser aus Zürich

Lehrlingslager 2015 - Sinnvoller Einsatz, der Spass macht

Unsere Lernenden aus 14 Berufen waren dieses Jahr in Glarus mit Pickel, Schaufel, Astschere und Fuchsschwanz aktiv. Unter der Leitung von Köbi Rast vom Revier Glarus Südwest und Paul Kramer, Leiter Berufsbildung am PSI, fand das Lager im Glarnerland statt. So wurden in den zwei Wochen in der Gemeinde Glarus verfallene Trockenmauern wieder hergerichtet, Begehungswege erstellt, Jungwaldpflege betrieben und auf der Alp Hinterschlatt das Dach saniert und Betonierungsarbeiten ausgeführt.

Bilder :: Zeitungsartikel :: Gemeindemitteilung Glarus :: Montagna, Seite 1 :: Montagna, Seite 2

Ein Automobilfachmann geht fremd

Im Juni 2015 durfte Fabian R. bei der Garage Auto Schneider in Würenlingen mitarbeiten.

Lehrabschlussfeier 2015

Am Freitag, 21. August 2015 konnte Kurt Clausen 23 PSI-Lehrabgängerinnen und -Lehrabgänger im festlichen Rahmen in der OASE die Fähigkeitsausweise übergeben. Gesamthaft erreichten sie einen ausgezeichneten Noten-Durchschnitt von 5.12. Wir sind stolz auf die neuen Berufsfachfrauen und -männer und wünschen ihnen für die Zukunft viel Erfolg und Zufriedenheit.

Lehrbeginn 2015

Am 3. August 2015 konnten wir 26 neue Lernende und 3 Praktikanten am PSI begrüssen. Sie haben ihre Lehren interessiert und motiviert begonnen. Wir wünschen ihnen eine tolle und erfolgreiche Lehrzeit bei uns!

Hervorragender BM-Abschluss

Am 2. Juli 2015 fand die Feier der Berufsmaturitätsschule Zürich im Kongresssaal statt. 183 erfolgreiche Absolventen der technischen Fachrichtung durften ihr Diplom entgegen nehmen. Rang 1 und 2 belegten unsere Physiklaboranten-Lernenden Timon W. und Michael R. Zu dieser hervorragenden Leistung gratulieren wir ihnen und ihrem Berufsbildner Otto Stadelmann ganz herzlich!

Lehrberufe à la carte 2015

Zum Glück hielt der leichte Regen am Sonntag, 21. Juni 2015 die 820 interessierten Besucher und Besucherinnen nicht davon ab, die 15 Berufsstände zu besuchen. Unsere motivierten Lernenden gaben kompetent Auskunft und beantworteten die vielen Fragen von Jung und Alt. Auch bei den angebotenen Vorträgen herrschte grosser Andrang.

Elternabend 2015

Im Mai stand der Elternabend wieder im Mittelpunkt der Berufsbildung. Die Eltern, Lernenden, Berufsbildner/innen und Gäste trafen sich im Auditorium. Nach Ansprachen und Vorträgen besichtigte man die Arbeitsplätze und die Arbeiten der verschiedenen Berufe die das PSI bietet. Uns ist es sehr wichtig, immer wieder den Kontakt zu den Eltern zu pflegen. Mit einem Spaghettiplausch in unserem Betriebsrestaurant OASE ging ein informativer und geselliger Abend zu Ende.

Berufsübergreifendes Projekt der Lernenden

Für das Universitätsspital Zürich (USZ) erarbeiteten einige Berufsgruppen (Konstruktion, Polymechanik, Elektronik und KV) des PSI ein Peripherie-Gerät (Joystick), das sogenannte iRecovery. Es bietet die Möglichkeit für herzkranke Patienten in Liegeposition, mit den Füssen ein Videotrainingsspiel zu absolvieren. Gleichzeitig kann man das Gerät aber auch mit den Händen bedienen. Um die Hirn- und Muskelfunktion weiterhin aktiv zu halten, wurde dieses Gerät in enger Zusammenarbeit entwickelt. Verschiedene Tests mit Patienten werden durchgeführt, bis das Gerät seine "Seriereife" erhält. Anlässlich des Tages der offenen Tür wird es am 18.10.2015 im PSI ausgestellt.

Lehrlingslager 2014 - Auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg!

Das diesjährige Lehrlingslager fand im Calancatal statt. Matthias Thommen, Lernender Kaufmann im 2. Lehrjahr, schrieb dazu einen ausführlichen Bericht

Lehrbeginn 2014

Am 4. August haben 27 Lernende ihre Ausbildung in 10 unterschiedlichen Berufen gestartet. Wir wünschen allen einen gute Lehrzeit!

Passion für den Motocross-Sport

Joël I., Lernender Polymechaniker EFZ, betreibt ein spektakuläres Hobby
Schon mit 4 Jahren sass Joël auf einem Mini-Motorrad. Heute ist der 17-jährige Polymechaniker-Lernende stolzer Fahrer eines 125er Motorbikes und seine Leidenschaft ist das Motocross-Fahren.

Polymechanikerin auf Achse

Rebekka L. schliesst dieses Jahr am PSI ihre vierjährige Lehre als Polymechanikerin ab. Besonders gefiel ihr am Forschungsinstitut, dass fast nur Prototypen gebaut werden. Denn die Bestandteile für die Forschungsanlagen am PSI sind meist Einzelstücke. Die Serienanfertigung wäre nicht so ihr Ding gewesen, dafür sei sie zu schnell gelangweilt. «Ich kann nicht still sitzen, deshalb ist die Abwechslung hier perfekt für mich.»

Weltmeister aus dem PSI

Silvan Melchior, Elektronik-Lernender vom PSI, hat bei der Weltmeisterschaft der Berufslernenden in Leipzig die Goldmedaille in seinem Fachgebiet gewonnen. Insgesamt sind in dem Fach 16 Lernende aus 16 Ländern angetreten. Insgesamt hat das Schweizer Team mit neun Gold-, drei Silber-, fünf Bronzemedaillen sowie 18 Diplomen den zweiten Gesamtplatz hinter Korea belegt.

Schulabschlussarbeit "Murmelbahn" Berufsbildung PSI

Das Projekt "Murmelbahn" war eine Schulabschlussarbeit im 4. Lehrjahr Automatiker an der Berufsfachschule Baden.

Mit dem Bau dieser Murmelbahn konnte die Vielfältigkeit des Automatiker Berufes auf kreative Art und Weise aufgezeigt werden. Berufliche Fachgebiete wie mechanische und elektrische Fertigungstechnik, Elektronik, Pneumatik, Sensorik und Magnetismus wurden in diesem Projekt auf spielerische Art und Weise vereint. In der Projektausstellung der Berufsfachschule Baden wurde die Murmelbahn durch die "Killer-Stiftung" prämiert.

Den Film über die Murmelbahn können Sie sich hier anschauen.