Technologietransfer News

Datum
6. Juli 2021
Der hochmoderne Campus des Park Innovaare mit Büro- und Laborflächen wird in 2023 bezugsbereit sein.

Der Innovationscampus schreitet voran

Der Innovationscampus des Park Innovaare wächst in grossen Schritten. Die modernen Gebäude, welche in unmittelbarer Nähe zum PSI realisiert werden, sind mit Büro-, Labor- und Reinraumflächen bestens auf die F&E-Bedürfnisse seitens Industrie ausgerichtet.

Seit dem Spatenstich im November 2019 liegen die Bauarbeiten der 38'000 m2 grossen Gebäude, geleitet von der Firma ERNE AG, im Zeitplan, sodass Ende 2023 mit der Fertigstellung gerechnet werden kann. Dann werden nicht nur die bereits heute schon im Park angesiedelten Firmen und Spin-offs, sowie einige Abteilungen des PSI in die neuen Gebäude ziehen, sondern auch weitere Unternehmen, die vom Innovationsökosystem des Park Innovaare profitieren wollen.

Weitere Infos unter: https://www.parkinnovaare.ch/de/campus

Weiterlesen
23. Juni 2021
Die CE2-Konferenz findet am 22. September 2021 im Berner Kursaal statt.

Circular-Economy-Entrepreneur-Konferenz (CE2) 2021

Circular Cities, Ernährung und Landwirtschaft sowie Infrastruktur und Logistik: darum dreht sich die dritte Ausgabe von CE2 am 22. September 2021 im Berner Kursaal. Die Konferenz ist der Kompass für Unternehmen, die zukunftsfähiges Wirtschaften und Kreislaufwirtschaft in ihrer DNA verankern wollen. Erneuerbare Energien und Recycling sind wichtige Innovationsthemen am PSI, darum unterstützen wir CE2 als Partner.

Treffen Sie auf andere innovative Köpfe, tauschen Sie sich aus, und lassen Sie sich von den rund 25 Expertinnen und Experten in Keynotes und Deep Dive Sessions inspirieren – unter anderem sind Simonetta Sommaruga (Bundesrätin), Thomas Vellacott (CEO, WWF Switzerland),  Cllr. Anna Richardson (City Convener, Sustainability and Carbon Reduction, Glasgow City Council), Dr. Ian Roberts (CTO, Bühler Group) sowie Patrick Camele (CEO, SV Group) mit dabei.

Mehr Infos sowie die Möglichkeit zur Anmeldung unter: www.ce2.ch

Weiterlesen
18. Juni 2021
Stabsübergabe VRP Park Innovaare mit CEO Dr. Benno Rechsteiner.

Wechsel an der Spitze des Verwaltungsrates des Park Innovaare

Während drei Jahren hat der heute scheidende Verwaltungsratspräsident der innovAARE AG in Villigen, Dr. Remo Lütolf, die Geschicke des Park Innovaare erfolgreich gelenkt. Mit seinem Hintergrund als früherer Landeschef von ABB Schweiz konnte Remo Lütolf sein breites Know-how aus der Industrie in sein Mandat einfliessen lassen. Sein Nachfolger ist Dr. Christian Brönnimann, Gründer und CEO von Dectris AG, einem erfolgreichen Spin-off Unternehmen des PSI mit Sitz in Baden-Daettwil, welches die weltweite Nummer eins in der Herstellung von Röntgendetektoren ist.

Weiterlesen
17. Juni 2021
Die Protonentherapie am PSI

Protonentherapie am PSI: Vortrag und Live-Video-Rundgang

In der Reihe "Forschung online erleben" veranstaltet das PSI am Mittwoch, 23. Juni 2021 von 19 bis 21 Uhr  einen virtuellen Vortrag & Rundgang  durch die Krebsbehandlungsanlagen am PSI. Erfahren Sie mehr darüber, welche Krebsarten am Zentrum für Protonentherapie des PSI mit Protonen behandelt werden, welche Patienten für eine solche Therapie infrage kommen und wie eine Behandlung abläuft.

Wählen Sie sich über diesen Link direkt in den Live-Video-Rundgang ein:

Mittwoch, 23. Juni 2021 – 19 bis 21 Uhr

https://psich.zoom.us/j/61021531635 , Meeting-ID: 61021531635

Weiterführende Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.psi.ch/de/psiforum/news/forschung-online-erleben-die-protonentherapie-am-psi

Weiterlesen
8. Juni 2021
Die 17 Elemente der seltenen Erden

Seltene Erden für Digitalisierung und E-Mobilität

Die Bedeutung von seltenen Erden hat in den letzten Jahren stetig zugenommen – und somit auch deren Nachfrage. Vor allem die Digitalisierung und die E-Mobilität sind auf seltene Erden angewiesen. Allerdings ist Europa in diesem Bereich stark von China abhängig, wo derzeit ein Grossteil der weltweit nachgefragten seltenen Erden herkommt.

Das PSI-EPFL-Spin-off REMRETEch setzt genau hier an und widmet sich der Kommerzialisierung des Recyclings von seltenen Erden. Mit ihrer vielversprechenden Technologie, mit welcher REMRETEch aus Elektroschrott seltene Erden isoliert, hat das Startup bereits den Schritt aus dem Labor gemacht –als nächstes ist die Realisierung eines Pilotprojekts sowie die gezielte Positionierung im Markt vorgesehen.

Weiterlesen
20. Mai 2021
Das Pandemievirus Covid-19 (Foto: Alissa Eckert, MS, Dan Higgins, MAMS)

Forschung zu Covid-19

Am PSI arbeiten Forschende aus aller Welt daran, Massnahmen gegen das Virus zu entwickeln. Sie wollen besser verstehen, wie das Virus in den menschlichen Körper und seine Zellen gelangt, wie es verschiedene Organe, zum Beispiel die Lungen, schädigt und welche Medikamente am besten gegen das Virus wirken. Dazu werfen sie tiefe Blicke in Gewebe und analysieren die Bausteine des Virus sowie die Struktur vielversprechender Wirkstoffe.

Im Filmbeitrag erklären Forschende ausserdem, wie das Virus durch Aerosole übertragen wird, ob ein Malaria-Medikament auch bei Covid-19 helfen kann und wie man den Aufbau und die Wirkweise von Medikamenten entschlüsselt.

Weiterlesen
6. April 2021
"TATTOOS - Bereitstellung einer Vielzahl von Tools für theragnostische Anwendungen"

TATTOOS - innovative Radiopharmaka für die Theragnostik

Online Symposium über die Bereitstellung innovativer diagnostischer und therapeutischer Radiopharmaka für einen Paradigmenwechsel in der Krebstherapie

Der Ansatz, Radioisotope desselben Elements für die Theragnostik zu verwenden, wurde in früheren präklinischen Studien erfolgreich untersucht. Das PSI-Infrastrukturprojekt Tattoos wird die Produktion und anschließende Untersuchung von vier interessanten "Schwester"-Radionukliden des Therbiums für alle Ansätze der diagnostischen und therapeutischen Nuklearmedizin ermöglichen. Das von den PSI-Spezialisten veranstaltete virtuelle Mini-Symposium wird interessierten Teilnehmern die Möglichkeit geben, Experten auf diesem aufstrebenden Gebiet der personalisierten Medizin zu hören und zu befragen.

Nähere Informationen zum Programm sowie zur Anmeldung zum online Symposium finden Sie hier:

https://www.psi.ch/de/zrw/tattoos-mini-symposium

Weiterlesen