Physiker*in

oder gleichwertige natur- / ingenieurwissenschaftliche Fachrichtung, 80 – 100 %

Ihre Aufgaben

  • Organisation, Durchführung, Auswertung und Interpretation von Strahlenschutzmesskampagnen am PSI, vorwiegend an den Grossforschungsanlagen des PSI mit Schwerpunkt für das institutsweite Grossprojekt «IMPACT»
  • Entwicklung von Strahlenschutzkonzepten (z.B. für Befreiungsmessungen oder Charakterisierungen von radioaktiven Materialien)
  • Erstellung von Bewilligungs- und Freigabeanträgen an die Aufsichtsbehörden
  • Erstellung von technischen Berichten und QM-Dokumenten sowie wissenschaftlichen Publikationen
  • Präsentationen an Fachtagungen und internationalen Konferenzen
  • Arbeiten in Überwachungs- und Kontrollbereichen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Physik (oder gleichwertige Fachrichtung), vorzugsweise mit Promotion
  • Vertiefte Fachkenntnisse auf mindestens einem der Gebiete Strahlenschutz, Strahlenphysik oder Messtechnik
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Kenntnisse in der Analyse und Auswertung von komplexen Daten sowie Erfahrung mit Entwicklungen von dazu benötigten Softwarelösungen
  • Erfahrung mit Strahlungstransport-Programmen (z.B. MCNP, FLUKA) für Strahlenschutzanwendungen (Aktivierung oder Dosisleistungsabschätzungen)
  • Erfahrung im Projektmanagement wünschenswert
  • Kommunikative, teamfähige sowie flexible Persönlichkeit

Wir bieten

Unser Institut basiert auf einer interdisziplinären, innovativen und dynamischen Zusammenarbeit. Neben einer systematischen Einarbeitung profitieren Sie von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten und unserer ausgeprägten Weiterbildungskultur. Bei Anliegen zur optimalen Vereinbarung von Beruf und Familie oder persönlicher Interessen unterstützen wir Sie mit modernen Anstellungsbedingungen und Einrichtungen vor Ort.

Dies ist eine Projektstelle. Die Anstellung ist auf 3 Jahre befristet.

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Dr. Sophie Harzmann, Tel. +41 56 310 37 12.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung für die Stelle als Physiker*in (Kennziffer 9620-00).

Paul Scherrer Institut, Personalmanagement, Sabine Mier, 5232 Villigen PSI, Schweiz