Personalpolitik

Unser Erfolg beruht auf der Leistungsfähigkeit und Motivation unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Deshalb ist es unser Bestreben, Rahmenbedingungen zu schaffen, die die beste Förderung und grösste Zufriedenheit am Arbeitsplatz ermöglichen.


Ambitious People meet a Friendly Workspace

Im 2016 erhielten wir das Prädikat «Friendly Work Space®», das Qualitätssiegel von Gesundheitsförderung Schweiz. Dieses Zertifikat zeichnet Institutionen aus, die das betriebliche Gesundheitsmanagement in ihre Unternehmensstrategie integriert haben und mit entsprechenden Massnahmen das Wohlbefinden ihrer Mitarbeitenden fördern.

HRS4R - Human Resource Strategy for Researchers

Das PSI bekennt sich zu den Prinzipien der EU-Initiative Human Resource Strategy for Researchers und trägt die Auszeichnung „HR Excellence in Research“ seit 2016. Dieses Gütesiegel steht für faire Einstellungsverfahren und gute Arbeitsbedingungen.

Grand Prix Suisse «Gesundheit im Unternehmen» 2018

Das PSI hat den ersten Platz beim Grand Prix Suisse «Health in Company» 2018 erreicht - für die erfolgreiche Reintegration von Mitarbeitenden in den Arbeitsalltag.

Der Preis wird seit über 25 Jahren von Citizen@Work Swiss, der Schweizer Sektion des Europäischen Netzwerks für Förderung der Gesundheit und ökonomischen Entwicklung vergeben. Dabei werden innovative Projekte honoriert, die nachweislich zu Verbesserungen der Gesundheit der Mitarbeitenden führen. Unterstützt wird die Auszeichnung von Gesundheitsförderung Schweiz, der Suva und dem Bundesamt für Gesundheit.

Grundsätze der Personalpolitik

Zufriedene und engagierte Mitarbeitende sind im Forschungsumfeld das wichtigste Kapital.

Führungsgrundsätze

Zusammenarbeit und Führung am Paul Scherrer Institut.

Personalentwicklung

Alle Mitarbeitenden des PSI sollen ihr Potenzial voll ausschöpfen und weiterentwickeln können.