Idee und Ziele

Im Schülerlabor iLab sollen Jugendliche ohne Erfolgsdruck herausfinden, ob ihnen die akademische Methodik, an Dinge heranzugehen, Spass macht. Sie werden dabei von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern angeleitet, die mit ihrer Echtheit bei den Jugendlichen die Begeisterung für die Natur- und Ingenieurwissenschaften wecken und Freude an physikalischen Phänomenen vermitteln.


Zielgruppen


Jugendliche im Berufswahlalter (14 bis 15 Jahre)
Der umfangreiche Einblick in eine führende naturwissenschaftliche Forschungsinstitution schafft einen Zugang zu einer oft unbekannten, geheimnisvollen Welt, der bei der anstehenden Berufswahl entscheidend sein kann.

Jugendliche zwischen 10 und 20 Jahren
Dank eines breiten Angebots an Experimenten lässt sich der Inhalt der Exkursion problemlos dem schulischen Niveau der Schülerinnen und Schüler anpassen. Beachten Sie bei der Wahl Ihrer Programmpunkt unsere Empfehlungen für verschiedene Schulstufen.

Schulklassen zwischen 10 und 50 Personen
Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl beschränkt.