Strahlenschutz-Fachkraft

Ihre Aufgaben

Voraussetzung für diese Stelle ist eine Ausbildung zur Strahlenschutz-Fachkraft gemäss Richtlinie ENSI-B13. Nach einer angemessenen Einarbeitungszeit übernehmen Sie folgenden Aufgabenbereich: 
Sie gewährleisten den operationellen Strahlenschutz für die verschiedenen Rückbauprojekte des PSI. Zu Ihren Aufgaben gehören das Messen von ionisierender Strahlung und deren Interpretation, Laborarbeiten, Kontrolle von Materialien aus Kontroll- und Überwachungsbereichen sowie die Überwachung und Protokollierung von strahlenschutzrelevanten Tätigkeiten.

Ihr Profil

Sie verfügen über eine technische Berufsausbildung mit einigen Jahren Berufserfahrung. Sie freuen sich darauf in einem neuen Umfeld mitzuwirken in dem Ihre Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen, der Wille zur Weiterbildung, gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten sowie eine exakte Arbeitsweise optimal zur Geltung kommen. Sie verfügen über gute MS-Office-Kenntnisse und beherrschen die deutsche Sprache.

Wir bieten

Unser Institut basiert auf einer interdisziplinären, innovativen und dynamischen Zusammenarbeit. Neben einer systematischen Einarbeitung profitieren Sie von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten und unserer ausgeprägten Weiterbildungskultur. Bei Anliegen zur optimalen Vereinbarung von Beruf und Familie oder persönlicher Interessen unterstützen wir Sie mit modernen Anstellungsbedingungen und Einrichtungen vor Ort. 

Es erwartet Sie eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit mit viel Kontakt zu unseren Betriebs- und Forschungsmitarbeitenden. Unterstützt werden Sie durch ein gut eingespieltes Team. 

Die Anstellung ist auf 3 Jahre befristet. 

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Lisa Pedrazzi, Tel. +41 56 310 46 03. 

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis 16. August 2021 für die Stelle als Strahlenschutz-Fachkraft mit der Kennziffer 9641-02. 

Paul Scherrer Institut, Personalmanagement, Sabine Mier, 5232 Villigen PSI, Schweiz