Beschleunigerphysikerin / Beschleunigerphysiker

Ihre Aufgaben

Ihre Aufgabe besteht zu 70 % aus Schichtarbeit zur Überwachung der PSI Beschleunigeranlagen (3-Schicht/7 Tage Betrieb) und zu 30 % aus Aufgaben als stellvertretende/r Betriebskoordinator/in der SLS. Im Rahmen des Schichtdienstes helfen Sie im Team bei der Inbetriebsetzung und Optimierung der Beschleunigeranlagen, diagnostizieren und behandeln Betriebsstörungen, wirken bei Strahlentwicklung mit und bedienen die ferngesteuerten Personensicherheitsanlagen. Im Rahmen der Betriebskoordination sind Sie primärer Kontakt der Operation zum SLS 2.0 Projekt.

Ihr Profil

Sie haben einen Hochschulabschluss in Physik und bereits Erfahrungen mit dem Betrieb einer Synchrotron-Strahlungsquelle. Als offene, kommunikative Persönlichkeit fällt Ihnen der Umgang mit unterschiedlichen Ansprechpartnern leicht und Sie fühlen sich in einem internationalen Umfeld wohl. Ihre flexible Einsatzbereitschaft sowie gute Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen mit Schichtarbeit gesammelt und bringen eine grosse Weiterbildungsbereitschaft mit. Wir möchten insbesondere auch Frauen zur Bewerbung motivieren.

Wir bieten

Unser Institut basiert auf einer interdisziplinären, innovativen und dynamischen Zusammenarbeit. Neben einer systematischen Einarbeitung profitieren Sie von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten und unserer ausgeprägten Weiterbildungskultur. Bei Anliegen zur optimalen Vereinbarung von Beruf und Familie oder persönlicher Interessen unterstützen wir Sie mit modernen Anstellungsbedingungen und Einrichtungen vor Ort.

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Dr. Andreas Lüdeke, Tel. +41 56 310 40 02.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung für die Stelle als Beschleunigerphysikerin / Beschleunigerphysiker mit der Kennziffer 8112-00.

Paul Scherrer Institut, Personalmanagement, Melanie Rapisarda-Bellwald, 5232 Villigen PSI, Schweiz