Sicherheitsbeauftragte / Sicherheitsbeauftragten

Ihre Aufgaben

  • Beratung der Führungskräfte, Projektleiter und Mitarbeitenden in der Wahrnehmung ihrer Verantwortung bezüglich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (AS&GS; ausgenommen radiologische Belange)
  • Prüfung und teilweise Erstellung von Weisungen, Sicherheitsberichten und Betriebsvorschriften bezüglich AS&GS
  • Betreuung anderer PSI-Fachspezialisten bezügl. AS&GS und Dokumentation der Sicherheitsarbeiten
  • Beantragung und Planung des Beizugs von Spezialisten der Arbeitssicherheit, wenn das entsprechende Fachwissen fehlt; Pflege von Fachkontakten zu den Aufsichts- und Bewilligungsbehörden bezüglich AS&GS, insbesondere Suva und SECO
  • Beratung und Unterstützung der Führungskräfte beim Erfassen und Abklären von (Beinahe-) Vorkommnissen oder Unfällen (inkl. Prüfung der Berichterstattung); Analyse der PSI-Unfallstatistik mit periodischer Information über die Ergebnisse
  • Planung und Durchführung der jährlichen Sicherheitsaudits inkl. Berichterstattung
  • Leitung der Arbeitsgruppe „Safe@Work“ am PSI und Mitwirkung bei Sensibilisierungskampagnen bezüglich AS&GS
  • Übernahme der Aufgaben des Fachspezialisten Chemiesicherheit des PSI
  • Unterstützung der PSI Mitarbeitenden bei der sicherheitstechnischen Beurteilung von chemischen Experimenten
  • Unterstützung und Beratung der Führungskräfte im Bereich der Laborsicherheit

Ihr Profil

  • Studium im Bereich der chemischen Wissenschaften (Chemie, Biochemie, Pharmazie) an einer Hoch- oder Fachhochschule
  • Absolvierte Ausbildung als Sicherheitsfachfrau/-mann
  • Weiterbildung zum/zur Sicherheitsingenieur/in gewünscht
  • Grosse Erfahrung in Projektierung und Sicherheitsmanagement
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir bieten

Unser Institut basiert auf einer interdisziplinären, innovativen und dynamischen Zusammenarbeit. Neben einer systematischen Einarbeitung profitieren Sie von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten und unserer ausgeprägten Weiterbildungskultur. Bei Anliegen zur optimalen Vereinbarung von Beruf und Familie oder persönlicher Interessen unterstützen wir Sie mit modernen Anstellungsbedingungen und Einrichtungen vor Ort.

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Dr. Sabine Mayer, Tel. +41 56 310 23 38.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung für die Stelle als Sicherheitsbeauftragte / Sicherheitsbeauftragter mit der Kennziffer 9600-00.

Paul Scherrer Institut, Personalmanagement, Sabine Mier, 5232 Villigen PSI, Schweiz