Lehrpersonen im Bereich Strahlenschutz in Kernkraftwerken

Unterrichtstätigkeit zwischen 20 % - 80 %

Ihre Aufgaben

  • Vorbereiten, Vermitteln und Nachbereiten des Lehrstoffes
  • Konzipieren, Verfassen und Bearbeiten von Lehrgangsunterlagen und Lernerfolgskontrollen
  • Betreuung von Praktika

Ihr Profil

  • Anerkannte Strahlenschutz Ausbildung mit Praxiserfahrung
  • Technisches Verständnis für den Aufbau und Betrieb sowie Strahlenschutzaspekte von Kernanlagen
  • Methodisch-didaktische Ausbildung und praktische Erfahrungen in der Erwachsenenbildung oder Bereitschaft zur Nachqualifikation
  • Bereitschaft, sich aufgrund von Unterrichts- und Stellvertretungen sowie Profilerweiterung sich in andere Bereiche einzuarbeiten
  • Freude an der Durchführung zeitgemässen Unterrichts (neue Medien, E- Learning) und Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Kommunikative Fähigkeit, sich in branchenspezifischen Netzwerken einbringen zu können
  • Erfahrung in der Mitarbeit von Projekten wünschenswert
  • Offene und kommunikative Person, die gerne mitgestaltet
  • Sehr gute Deutschkenntnisse, Englisch von Vorteil

Wir bieten

Unser Institut basiert auf einer interdisziplinären, innovativen und dynamischen Zusammenarbeit. Neben einer systematischen Einarbeitung profitieren Sie von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten und unserer ausgeprägten Weiterbildungskultur. Bei Anliegen zur optimalen Vereinbarung von Beruf und Familie oder persönlicher Interessen unterstützen wir Sie mit modernen Anstellungsbedingungen und Einrichtungen vor Ort.

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Regina Müller, Tel. +41 56 310 24 80.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung für die Stelle als Lehrpersonen im Bereich Strahlenschutz in Kernkraftwerken mit der Kennziffer 1351-01.

Paul Scherrer Institut, Personalmanagement, Miriam Zehnder, 5232 Villigen PSI, Schweiz