Dosimetriestelle des Paul Scherrer Institut (PSI)

Die Dosimetriestelle des Paul-Scherrer-Instituts bietet akkreditierte Dosimetrie-Dienstleistungen für interne und externe Kunden in der Forschung, im Nuklearbereich und für staatliche Organisationen, einschliesslich Notfallorganisationen an. Für medizinische Dosimetrie-Bedürfnisse empfehlen wir andere akkreditierte Dosimetrie-Dienste in der Schweiz.

Unsere Dienstleistungen umfassen:

  • Individuelle Ganzkörperdosimeter für externe Photonen- und Betastrahlung
  • Extremitäten-Personendosimeter (Fingerringdosimeter) für Photonen- und Betastrahlung
  • Personen-Ganzkörper-Neutronendosimeter
  • Umwelt-Photonendosimeter
  • In-vivo-Radioaktivitätsmessungen (Ganzkörperzähler, Schilddrüsenmonitor, Urin- und Stuhlanalysen)

Darüber hinaus bieten wir nicht-akkreditierte Lumineszenz- und Neutronendosimetrie für spezielle Projekte in Forschung und Industrie an. 

  • Verwenden Sie für An- und Abmeldungen die aktuellste Version unseres Formulars.
  • Teilen Sie uns allfällige Änderungen (z.B. Name, Zuständigkeit, Adresse) per E-Mail an dosimetry@psi.ch mit.
  • Unsere Bedingungen und Konditionen finden Sie hier.
  • Unternehmen müssen über eine BAG-Bewilligung für beruflich strahlenexponiertes Personal verfügen.

Gemäss den gesetzlichen Strahlenschutzvorgaben und der "Allgemeinen Weisung für den Strahlenschutz am Paul Scherrer Institut" (AW-96-18-01) müssen Personen, die einen Kontroll- oder Überwachungsbereich betreten, ein Dosimeter tragen.

Wie beantragt man ein Dosimeter ?

PSI- MitarbeitendeDer PSI-Mitarbeitende kann ein Dosimeter über die Funktion "Dosimetrie bestellen oder ändern" im CSS* anfordern
AuftragnehmerDie Kontaktperson des PSI sollte ein Dosimeter über die Funktion "Zutritt für Auftragnehmer beantragen" im CSS anfordern.
DUO UserEin Dosimeter wird automatisch über den DUO-Registrierungsprozess angefordert. 
Gastwissenschaftler Die Kontaktperson des PSI sollte ein Dosimeter über die Option "Externer Gast mit IT-Konto und Zugang" oder "Zutritt für Auftragnehmer beantragen" im CSS anfordern.
Besucher Die Kontaktperson des PSI beantragt ein elektronisches Personendosimeter bei der Beantragung eines Zutrittsausweises für Besucher (in Begleitung von PSI-Personal ohne manuelle oder technische Tätigkeit) oder bei der Ankunft am Eingang am Security Desk des PSI West oder PSI Ost.

*CSS: Servicekatalog im Consumer Self Service, nur im PSI Intranet verfügbar

Wo holen Sie ihr Dosimeter ab?

Wenn ein Dosimeter vorbereitet ist, erhalten die angemeldeten Nutzer eine E-Mail von der Dosimetriestelle oder vom  DUO  mit Informationen zum Standort des Dosimeters.

Die nummerierten Dosimeterregale befinden sich am Eingang des PSI-West und PSI-Ost

Wie handhaben sie ihr Dosimeter

  • PSI-Dosimeter müssen sichtbar in Brusthöhe (bzw. in Bauchhöhe bei Schwangeren) und nur in den Räumlichkeiten des PSI getragen werden.
  • Bei Nichtgebrauch sind die Dosimeter in dem dafür vorgesehenen Dosimeterregal zu lagern (die Regalnummer ist auf dem Dosimeter aufgedruckt).
  • Verlorene, beschädigte oder versehentlich bestrahlte Dosimeter sind unverzüglich der Dosimetriestelle zu melden. 
  • Vierteljährlicher Austausch von Dosimetern: Die Dosimeter werden vierteljährlich ausgetauscht, die Termine werden im PSIAktuell bekannt gegeben. Im Regalfach deponierte Dosimeter werden am vorgesehenen Austauschdatum ausgetauscht.

Rückgabe ihres Dosimeters

Bei Beendigung Ihres Vertrags oder Ihres Aufenthalts am PSI:

  • Legen Sie Ihr Dosimeter in die Rückgabebox bei der Dosimetriestelle (OFLD/002 oder WLGA/14); oder
  • Senden Sie es mit der internen Post an die Dosimetrie (OFLD/002).

Wurde das Dosimeter beim vierteljährlichen Austausch nicht zurückgeschickt, senden Sie es bitte umgehend wie oben beschrieben an die Dosimetriestelle.

Dosimetrie-Ergebnisse

  • Fordern Sie die Dosisberichte bei der zuständigen Führungskraft oder bei der Dosimetriestelle an.
  • PSI-Mitarbeitende können ihre Dosisdaten der letzten zwei Jahre und den Standort des Dosimeters in Ihrem Profil im Customer Self Service einsehen.

Für Anfragen wenden Sie sich bitte an die Dosimetriestelle:

Dosimetrie
OFLD/002

+41 56 310 4400
dosimetry@psi.ch

 

Die primäre Dosimetriestelle befindet sich am PSI-Ost: