Technologietransfer am Paul Scherrer Institut Von der Erkenntnis zum Markterfolg

Neue Erkenntnisse aus der Forschung will das PSI auch der Wirtschaft zugänglich machen. Damit soll die Wettbewerbsfähigkeit von Schweizer KMU und Industrieunternehmen gestärkt werden. Die Firmen können dadurch Innovationen am Markt lancieren und so bestehende Arbeitsplätze sichern oder gar neue schaffen. Das PSI bietet Technologien, Produkte wie auch Fachwissen an. Mit seinen Anlagen und Methoden kann es zudem Unternehmen bei der Forschung und Entwicklung unterstützen sowie mit der Industrie gemeinsame Forschungsprojekte durchführen. Auch unterstützt und ermutigt das PSI seine Wissenschaftler, ihre Erfindungen und Resultate in einer eigenen Firma zu verwerten.

Das Technologietransfer-Team unterstützt Sie gerne

Das Team der Transferstelle steht Ihnen für Auskünfte und Beratungen gerne zur Verfügung. Die Transferstelle stellt das Bindeglied zwischen einem interessierten Unternehmen und den Forschern dar. Für die Industriepartner ist sie die erste Anlaufstelle und Türöffner zur Forschung am PSI. Innerhalb des PSI unterstützt sie die beteiligten Stellen in vertraglichen und administrativen Angelegenheiten und stellt die Verwaltung von Schutzrechten sicher. mehr

Das PSI als Transferpartner

Die Wissenschafter des PSI sind in einem breiten Forschungsspektrum tätig. Sie entwickeln und betreiben unter anderem grosse, komplexe Forschungsanlagen. Innerhalb dieser Aktivitäten wird einerseits an Projekten gearbeitet, welche sich mit wissenschaftlichen Grundlagen beschäftigen. Andere Projekte beschäftigen sich mit anwendungsorientierten Fragestellungen. Nutzen Sie die Suchfunktion unseres Webauftritts um allfällige Forschungsaktivitäten am PSI zu Ihren Stichworten zu finden. mehr

Angebote der Transfer-Stelle

Die Transferstelle des PSI unterstützt interessierte Unternehmen beim Finden von Transfermöglichkeiten, bei der Kontaktnahme und der Realisation von Transferprojekten. Um die Bedürfnisse Ihres Unternehmens mit dem Angebot des PSI abstimmen zu können, bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten an. mehr

Geistiges Eigentum am PSI

Das Paul Scherrer Institut nutzt die Instrumente für den Schutz von Geistigem Eigentum um die Ergebnisse seiner Forschung für eine kommerzielle Nutzung durch seine Industriepartner interessant zu machen. In erster Linie werden Patente angemeldet, welche die Erfindungen der Wissenschafter schützen und damit die Investitionen einerseits des PSI aber auch des Industriepartners bei der nachfolgenden Kommerzialisierung sichern. mehr