swissfel.jpg

Forschung vor Ort erleben

Der Freie-Elektronen-Röntgenlaser SwissFEL

Forschung für Sie! Spannende Vorträge und Besichtigung unserer Forschungsanlagen

Auch in diesem Jahr lädt das Paul Scherrer Institut wieder zur beliebten Vortragsreihe unter dem Motto "Forschung vor Ort erleben". Der nächste Anlass findet am Mittwoch, 13. März 2019 statt.

An diesem Abend erfahren Sie, wo sich unter der sanften Hügellandschaft im Würenlinger Wald auf 740 Metern Länge Spitzentechnologie verbirgt. Der SwissFEL ist die neueste Grossforschungsanlage des Paul Scherrer Instituts. Er erzeugt sehr kurze Pulse von Röntgenlicht mit Lasereigenschaften. Mit diesen gewinnen Forschende Einblicke, wie sie mit bisher verfügbaren Methoden nicht möglich waren: Sie können extrem schnelle Vorgänge – wie die Entstehung neuer Moleküle – beobachten, bei chemischen Reaktionen zusehen, die detaillierte Struktur lebenswichtiger Proteine bestimmen oder den genauen Aufbau von Materialien klären.

Beim Rundgang durch die Anlage wird ein langer Fussweg zurückgelegt. Daher empfehlen wir gutes Schuhwerk und eine gute körperliche Konstitution. Der Rundgang ist nicht barrierefrei. Kinder unter 16 Jahren können wegen behördlicher Vorschriften leider nicht teilnehmen.

Im Anschluss an den Vortrag und die Besichtigung der Grossforschungsanlage SwissFEL haben Sie beim Apéro Gelegenheit, mit den Forschenden in Kontakt zu treten.

Erleben Sie Forschung live – wir freuen uns auf Sie!

Mittwoch, 13. März 2019
19.00 bis 21.30 Uhr
PSI-Bildungszentrum, PSI Ost,
Raum EG/06
Anschliessende Besichtigung der Grossforschungsanlage im Würenlinger Wald.

Die Teilnahme ist kostenlos und erst ab 16 Jahren möglich.

Wir empfehlen gutes Schuhwerk. Die Anlage ist nicht barrierefrei.

Eine Anmeldung ist erforderlich, die Platzzahl ist beschränkt:


Download Flyer (PDF Dokument)

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht.