Chemielaborantin / Chemielaboranten

Ihre Aufgaben

Zum besseren Verständnis der Wechselwirkung zwischen Radionukliden und geologischen Wirtsgesteinen sollen folgende Aufgaben durchgeführt werden:

  • Aufbereitung von tonreichen Wirtsgesteinen in Handschuhboxen
  • Vorbereitung und Durchführung von Sorptionsexperimenten von Radionukliden an Gesteinsproben aus geologischen Tiefenbohrungen
  • Durchführung von Aktivitätsmessungen (Alpha, Beta und Gammazählungen)
  • Datenverarbeitung und graphische Darstellung der Ergebnisse aus Sorptionsexperimenten (MS Office Suite)

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufslehre als Chemielaborant/in
  • Kenntnisse in Radiochemie sind von Vorteil
  • Interesse an Arbeiten in einem radiochemischen Labor (A- und C-Labor)
  • Gute EDV-Kenntnisse (Microsoft Office Suite)
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Englisch von Vorteil

Wir bieten

Unser Institut basiert auf einer interdisziplinären, innovativen und dynamischen Zusammenarbeit. Neben einer systematischen Einarbeitung profitieren Sie von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten und unserer ausgeprägten Weiterbildungskultur. Bei Anliegen zur optimalen Vereinbarung von Beruf und Familie oder persönlicher Interessen unterstützen wir Sie mit modernen Anstellungsbedingungen und Einrichtungen vor Ort.

Die Anstellung dieser Projektstelle ist auf 2 Jahre befristet.

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Dr. Bart Baeyens, Tel. +41 56 310 43 16. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis 25. Oktober 2019 für die Stelle als Chemielaborantin / Chemielaboranten mit der Kennziffer 4402-01.

Paul Scherrer Institut, Personalmanagement, Nicole Schubert, 5232 Villigen PSI, Schweiz