Safeguardsverantwortliche / Safeguardsverantwortlichen

Ihre Aufgaben

Sie sind für die Safeguardsaufgaben des gesamten PSI verantwortlich. In dieser Funktion führen Sie die aufgabenbezogene Behördenkommunikation. Der grösste Anteil der Safeguardsaufgaben fallen dabei in der Abteilung Hotlabor an. Sie sind in der Abteilung für die datenbankgestützte Verwaltung aller radioaktiven Proben sowie für die Weiterentwicklung der Datenbank zuständig. Daneben führen Sie Abschirmberechnungen für die Abteilung aus und unterstützen die Transporte von radioaktiven Materialien von und zum Hotlabor. Zusätzlich unterstützen Sie mit Ihren Fähigkeiten die Anlageleitung des Hotlabors in Bezug auf die Sicherheit des Betriebs der Anlage.

Ihr Profil

Sie bringen einen Hochschul- oder Fachhochschulabschluss in Richtung Kerntechnik, Maschinenbau, Physik oder Chemie mit. Sie verhandeln sicher in Deutsch und Englisch. Idealerweise haben Sie Berufserfahrung im Arbeiten mit radioaktiven Materialien, eine Ausbildung als Strahlenschutzsachverständige/r sowie Programmierkenntnisse. Sie verfügen bereits über Erfahrung im Safeguardsbereich, im kerntechnischen Bereich oder mit der Gefahrguthandhabung bzw. Güterkontrollverordnung. Zudem sind Sie motiviert und fühlen sich in einem internationalen Arbeitsumfeld sehr wohl. Sie arbeiten selbständig und exakt und leisten so einen aktiven Beitrag zum sicheren Umgang mit radioaktivem Material. Darüberhinaus beherrschen Sie die üblichen MS-Office-Programme und können sich schnell in fachspezifische Software einarbeiten.

Wir bieten

Unser Institut basiert auf einer interdisziplinären, innovativen und dynamischen Zusammenarbeit. Neben einer systematischen Einarbeitung profitieren Sie von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten und unserer ausgeprägten Weiterbildungskultur. Bei Anliegen zur optimalen Vereinbarung von Beruf und Familie oder persönlicher Interessen unterstützen wir Sie mit modernen Anstellungsbedingungen und Einrichtungen vor Ort.

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Dr. Marco Streit, Tel. +41 56 310 22 83 oder Christoph Gerber, Tel. +41 310 41 80.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis 13. Oktober 2019 für die Stelle als Safeguardsverantwortliche / Safeguardsverantwortlicher mit der Kennziffer 4309-00.

Paul Scherrer Institut, Personalmanagement, Michael Dorn, 5232 Villigen PSI, Schweiz