Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Bioenergie mit Schwerpunkt Verfahrenstechnik

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit in laufenden Projekten zur hydrothermalen Umwandlung von Biomasse (Verflüssigung, Vergasung, Karbonisierung) im gemeinsamen Institut für Biomasse und Ressourceneffizienz des PSI und der FHNW
  • Planung, Durchführung, Auswertung und Dokumentation von Versuchen mit verschiedenen Anlagen zur hydrothermalen Umwandlung von Biomasse
  • Unterstützung der Projektleitung beim Aufbau und Betrieb einer Pilotanlage zur hydrothermalen Vergasung von Biomasse
  • Verfassen von Projektanträgen im Bereich der Bioenergie
  • Projektleitung von neu akquirierten Projekten
  • Verfassen von technisch-wissenschaftlichen Projektberichten für Industriepartner und Behörden
  • Unterstützung beim Anleiten und Führen von Diplomanden, Praktikanten, Doktoranden, Studierenden (der FHNW und von anderen Hochschulen)

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss als Chemieingenieur, Verfahrensingenieur, Maschineningenieur, technischer Chemiker, vorzugsweise mit Dissertation, oder Masterabschluss mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Praktische Erfahrung mit Technologien der Biomassekonversion von Vorteil
  • Erfahrung im erfolgreichen Leiten von angewandten F&E-Projekten
  • Erfahrung mit Prozesssimulationen (ASPEN plus) und techno-ökonomischen Bewertungen von Vorteil
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten

Unser Institut basiert auf einer interdisziplinären, innovativen und dynamischen Zusammenarbeit. Neben einer systematischen Einarbeitung profitieren Sie von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten und unserer ausgeprägten Weiterbildungskultur. Bei Anliegen zur optimalen Vereinbarung von Beruf und Familie oder persönlicher Interessen unterstützen wir Sie mit modernen Anstellungsbedingungen und Einrichtungen vor Ort.

Die Anstellung ist bis Ende 2020 befristet.

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Frédéric Vogel, Tel. +41 56 310 21 35.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis 15. Juni 2019 (inkl. Publikationsliste und Referenzadressen) für die Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit der Kennziffer 5101-03.

Paul Scherrer Institut, Personalmanagement, René Gröbli, 5232 Villigen PSI, Schweiz